labud

Obwohl die zweitgrößte Stadt in Serbien, das Leben in Novi Sad ist viel gelassener als in Belgrad. Die Stadt bietet reiche Kultur, stürmisches Nachtleben, kulinarische Genüsse, freundliche Einwohner – und das alles im großem Stil eingepackt. Darüber hinaus, bietet die Stadt das Gefühl des Komforts und der Sicherheit und wartet auf Sie, um es zu entdecken. Der Spaziergang durch urbane Straßen wird Ihre Phantasie kitzeln und Sie mit jedem neuen Schritt neugierig machen. Finden Sie heraus, wo die Einheimischen ihre Zeit verbringen, entdecken Sie Hintergassen, untersuchen Sie die Stadtteile, in welchen Sie noch nie waren.

Novi Sad lächelt das ganze Jahr durch. Die Sommer waren früher letargisch und total langweilig. Und dann hat sich alles verändert – in nur ein paar Jahren wurde die Stadt lebendig und dynamisch dank, teilweise, der zahlreichen kulturellen Ereignisse, die als Ergebnis der Kraetivität der jungen Menschen entstanden sind. Die Winter waren auch nie kalt und öde. Während Sie gegen kalten Wind kämpfend spazieren, erwärmt Sie der Duft von heißem Früchetee, Kaffee mit Zimt oder Glühwein, gewürzt mit Gemurmel und leichter Musik.

Die bestmögliche Weise eine Stadt kennenzulernen ist, ihre Einwohner kennenzulernen. Über die Stadt können Sie viel mehr aus dem Gespräch mit den Einwohnern erfahren als spazierend durch die Stadt mit dem Stadtplan. Suchen Sie jemanden aus, der Sie empfangen wird und mit seiner Geschichte die Stadt mit solchen Farben bemahlen, die es in Stadtführern nicht gibt.